Förderunterricht

Rechtschreibförderung

Die Konzeption für die Klassen 5 und 6
Alle SchülerInnen mit Rechtschreibproblemen erhalten ein auf Förderung ausgerichtetes Lernprogramm. Ziel dieser Maßnahme ist es, die rechtschreibschwachen SchülerInnen zu motivieren, sich mit ihren Rechtschreibschwierigkeiten auseinanderzusetzen.

Zugleich führen wir standardisierte Rechtschreibtests durch, um den individuellen Leistungsstand jeden Schülers zu ermitteln. Übungsschwerpunkte und Lernfortschritte werden auf einem Förderplan dokumentiert.

Die Eltern werden auf einem Elternabend über die Förderung ihrer Kinder genau informiert.

Die Konzeption für die Klassen 7 und 8
Rechtschreibschwache SchülerInnen werden im Rahmen der äußeren Differenzierung zieldifferent in einer Kleingruppe unterrichtet. Die SchülerInnen arbeiten überwiegend selbstständig im Rahmen ihrer individuellen Fehlerschwerpunkte.

Förderung in Mathematik

In den Klassen 5 – 7 werden kleine Förderguppen zusammengestellt, um schwache SchülerInnen in Mathematik gezielt zu fördern.

^
Seitenanfang