Leitbild

Unser pädagogisches Handeln ist geprägt von einer christlichen Grundeinstellung. Jeder Mensch hat eine einmalige Würde, deshalb bejahen und nehmen wir die jungen Menschen so an, wie sie sind. Jeder Mensch ist einzigartig, achtens- und liebenswert und hat deshalb das Recht, im Rahmen seiner Möglichkeiten, Teilhabe und Förderung zu erfahren. Toleranz und Respekt bestimmen das Miteinander.

Unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte suchen wir gemeinsam glaubwürdige Antworten auf die Sinnfragen des Lebens. Durch die Vermittlung christlicher Werte und Lebensweisen bieten wir den Mädchen Orientierung und Halt. In der Erfahrung des Angenommen-Seins und der Zugehörigkeit zu einer festen Gemeinschaft, in der jedes Mitglied eine Stimme hat, kann Verunsicherung überwunden und das "Ich" gestärkt werden.

^
Seitenanfang